Inhalte des Reiseführers:

Im 1.Teil – Allgemeines, Land und Leute erfahren Sie Allgemeines über Kappadokien, aber auch über die Türkei.
Wer sich sicher und frei hier bewegen möchte und die Einheimischen kennenlernen will, sollte etwas an Vorwissen über Land und Leute und ihre Sitten in Anatolien besitzen.
Auch wenn Tourismus in Kappadokien schon lange kein Fremdwort mehr ist, so trifft man auf Wanderungen in den Tälern oder ein wenig abseits der Ortschaften immer noch auf ältere Türken, die noch wenig Kontakt zu Touristen haben und an westliche Bräuche nicht gewöhnt sind. Um diesen Menschen angemessen höflich begegnen zu können, geben wir Ihnen ein paar wichtige Tipps im Umgang mit orientalischen Lebensweisen.

Im 2.Teil – praktische Reisehinweise werden die praktischen Belange einer Reise nach Kappadokien behandelt. Dort werden die einzelnen Stichworte - von Anreise bis Besonderheiten der Unterkünfte - alphabetisch geordnet, angesprochen und ausführlich beschrieben.

Im 3.Teil – Sehenswürdigkeiten befassen wir uns mit den einzelnen Ortschaften, Regionen und Sehenswürdigkeiten und mit sonstigen Ausflugszielen.

Im 4.Teil – Wanderrouten ist besonders an den Wanderfreund gedacht worden. Hier haben wir einige Wanderrouten, die durch die Landschaft Kappadokiens führen, ausgekundschaftet und Kartenmaterial dafür erstellt.

Im Anhang wird dieser Reiseführer dann ergänzt durch ein kleines türkisches Wörterbuch, ein Glossar und ein detailliertes Nachschlage-Register.

Das Kappadokien der Feenkamine, Zipfelmützenberge, der märchenhaften Felsformationen, der Höhlendörfer und unterirdischen Städte, der byzantinischen Bergkirchen mit ihrer Kunst, der zahllosen Eremitagen, der 1000 Höhlenwohnungen und vielen Schluchten befindet sich in Zentralanantolien auf einer Fläche von nur 400 km². Ein unvergleichliches Erlebnis für Natur- und Wanderfreunde mit Sinn für Kunst und Kultur. Seit 1990 hat sich die Bevölkerung auf den Tourismus eingestellt. Zahlreiche Familienpensionen sowie ins Gestein gehauene Luxushotels der Superklasse bieten dem Reisenden jeden Komfort und dazu ein Ambiente, das einmalig ist in der Welt. Dieser Reiseführer erklärt ausführlich die Sehenswürdigkeiten, Ortschaften und Wanderrouten und bietet Hintergrundinformationen, wie selten in einem Reiseführer. Und es ist ein Reise-Lese-Buch, das vorweg einstimmt.

   

Uns Autoren lag es sehr am Herzen, einen Reiseführer zu schreiben, der den Belangen des Reisenden, aber auch denen der Bevölkerung vor Ort gerecht wird. Unser Buch soll helfen, Brücken zwischen den Kulturen zu schlagen und alte Vorurteile abzubauen.
Dadurch sind das Kapitel über Land und Leute und jenes über die allgemeinen Reisetipps wesentlich größer ausgefallen als man es ansonsten von einem Reiseführer her kennt. Uns war es auch sehr wichtig, dass der Leser in die Lage versetzt werden sollte, seine Reise nach Kappadokien selbst zu organisieren. Dieses Thema haben wir mit kleinen Anekdoten aus unseren 30-jährigen Türkei-Erfahrungen ausgeschmückt und hoffen, dass Ihnen dadurch die Lektüre auch Spaß macht.